Terminvereinbarung unter: 05 21- 6 36 22

Niederwall 20 – 33602 Bielefeld

Die Krebsnachsorge nach erfolgreicher spezifischer Behandlung (OP oder Bestrahlung), aber auch die speziellen Kontrollen der aktiven Überwachung (active Surveillance) oder die engmaschigen Nachsorgeinterfalle bei bestimmten nicht aggressiven Prostatakrebsfällen bilden einen absoluten Praxisschwerpunkt. Die genauen Untersuchungen und Interfalle werden mit der Patientin oder dem Patienten detailliert besprochen und individuell geplant.

Bei Männern mit lokal begrenztem Prostatakarzinom wird auf Wunsch auch die PREFERE – Studie (Die Deutsche Prostatakrebe-Studie) angeboten. Bei dieser Studie werden bei Erstentdeckung der Krebserkrankung im nicht fortgeschrittenem Stadium alle Möglichkeiten der Therapie (radiakle Prostataentfernung, innere und äußere Bestrahlung, sowie die aktiven Überwachung [AS]) im Rahmen einer kontrollierten Studie angeboten.

Ich berate Sie gerne, wenn Sie noch weitere Fragen haben.